• FĂŒhlen Sie sich wohl bei uns.
  • Farbenfrohe und helle RĂ€ume
  • Behandlung in angenehmer AtmosphĂ€re
  • So aufgerĂ€umt ist es nur auf Fotos

Osteopathie

Osteopathie ist eine ganzheitliche Methode. Diagnostik und Therapie werden an allen Organsystemen des Körpers vorgenommen, und zwar ĂŒberwiegend mit den HĂ€nden des Osteopathen. Die Osteopathie ist eine der sanftesten Methoden in der Medizin.

Diese Behandlungsmethode wurde in den 1870`ger Jahren in den USA von dem amerikanischen Arzt Andrew Taylor Still entwickelt. Unter dem Eindruck des amerikanischen BĂŒrgerkrieges und dem damit verbundenen persönlichen Leid suchte er nach alternativen Verfahren zur Schulmedizin. Sein Ziel bestand darin, dem Körper die FĂ€higkeit zur Selbsthilfe wiederzugeben, um vorhandene Krankheiten zu bewĂ€ltigen. Mit Hilfe manualtherapeutischer Verfahren wollte er krankheitsbedingte Dysfunktionen aufspĂŒren und beseitigen. Diese Diagnose- und Behandlungsmethode nannte Still „Osteopathie“.

Stills osteopathische Medizin wurde bald so erfolgreich, dass bis heute 20 Colleges fĂŒr osteopathische Medizin allein in den USA entstanden, in denen Osteopathen ausgebildet werden. Im Laufe der Zeit wurden auf der Basis von Stills Philosophie ergĂ€nzend weitere osteopathische Techniken entwickelt, z.B. die Cranio-Sacral-Therapie, die Strain-Counterstrain-Technik, die alle Ă€ußerst erfolgreich in das Behandlungssystem der Osteopathie integriert sind. 

Die fĂŒr das Osteopathie-Diplom erforderliche PrĂŒfung hat Dr. Pennings 2001 nach vorhergehender Ausbildung am Philadelphia College of Osteopathic Medicine (PCOM) in Philadelphia (USA) erfolgreich abgelegt. Mit dem Diplom in Osteopathischer Medizin der DAAO (Deutsch-Amerikanische Akademie fĂŒr Osteopathie DAAO e.V.) wurde ihm ein Ausbildungsgrad bescheinigt, der den QualitĂ€tsanforderungen der AOA (American Osteopathic Association) fĂŒr einen "Doctor of Osteopathy" entspricht.

Eine osteopathische Behandlung dauert grundsĂ€tzlich mindestens 15-20 Minuten, oft auch lĂ€nger. Sie ist in der Regel eher angenehm und entspannend fĂŒr den Patienten. 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell fĂŒr den Betrieb der Seite, wĂ€hrend andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle FunktionalitĂ€ten der Seite zur VerfĂŒgung stehen.